Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Wenn der Motor nicht anspringt - Pannenhilfe - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Wenn der Motor nicht anspringt

Hyundai i30 / Hyundai i30 Betriebsanleitung / Pannenhilfe / Wenn der Motor nicht anspringt

Wenn der Anlasser den Motor nicht oder zu langsam dreht

  1. Vergewissern Sie sich bei einem Fahrzeug mit Automatik-/Doppelkupplungsgetriebe, dass der Wählhebel in Stellung N (Neutral) oder P (Parkstufe) steht und dass die Feststellbremse betätigt ist.
  2.  Prüfen Sie, ob die Batterieklemmen sauber sind und fest auf den Batteriepolen sitzen.
  3.  Schalten Sie die Innenraumbeleuchtung ein. Wenn das Licht bei der Betätigung des Anlassers schwächer wird oder erlischt, ist die Batterie entladen.
  4.  Prüfen Sie, ob die Anschlüsse am Anlasser fest sitzen.
  5.  Schieben Sie das Fahrzeug nicht an und lassen Sie das Fahrzeug nicht anschleppen. Beachten Sie die Hinweise im Abschnitt "Motor mit Starthilfekabeln anlassen".
VORSICHT Wenn der Motor nicht anspringt, schieben oder schleppen Sie das Fahrzeug nicht an. Dies könnte zu einer Kollision oder zu anderen Schäden führen. Weiterhin könnte der (ausstattungsabhängig) Katalysator (ausstattungsabhängig) durch das Anschieben oder Anschleppen mit einer zu großen Menge unverbrannten Kraftstoffs belastet werden, was zu einem Brand führen könnte.

Wenn der Anlasser normal dreht, der Motor aber nicht anspringt

  1. Prüfen Sie den Kraftstoffstand.
  2.  Mit dem Zündschlüssel in der Stellung LOCK/OFF, prüfen Sie die Kabelstecker der Zündspule und der Zündkerzen. Klemmen Sie getrennte oder teilweise gelöste Kabelstecker wieder an.
  3.  Prüfen Sie die Kraftstoffleitung im Motorraum.
  4.  Für den Fall, dass der Motor immer noch nicht anspringt, empfehlen wir, sich an eine HYUNDAI Vertragswerkstatt zu wenden.
    Wenn eine Panne während der Fahrt auftritt
    Wenn der Motor vor einer Kreuzung oder beim Überqueren abstirbt Wenn der Motor vor einer Kreuzung oder beim Überqueren abstirbt, schalten Sie den Schalthebel in die Stellung N (N ...

    Starthilfe
    Klemmen Sie die Klammern der Starthilfekabel in der numerischen Reihenfolge an und nehmen Sie die Kabelklammern in der umgekehrten Reihenfolge ab. ...

    Andere Materialien:

    Kopfstütze
    Um den Fahrzeuginsassen Sicherheit und Komfort zu gewährleisten, ist der Rücksitz(e) mit Kopfstützen ausgestattet. Die Kopfstütze bietet nicht nur Komfort für Fahrer und Beifahrer, sondern sie stützt auch den Kopf und den Nacken im Fall einer Kollision ab. ...

    Systemstörung
    Wenn beim Einschalten des Systems eine Störung vorliegt, erscheint die obige Meldung. Ferner leuchtet die Tastenleuchte nicht auf und es erklingt ein dreimaliger Signalton.  Wenn sich die Störung nur auf den intelligenten Parkassistenten bezieht, wird nach zwei Se ...

    Auswechseln von Teilen
    Bordwerkzeug Das Bordwerkzeug ist im Gepäckraum unter der Bodenplatte untergebracht. Wischerblätter Vordere Wischerblätter wechseln 1. Wischerarm abklappen und festhalten. 2. Sicherungsfeder zusammendrücken, Pfeile 1, und das Wischerblatt abklappen, Pfeil 2. 3. W ...

    Kategorien



    В© 2011-2020 Copyright www.cautos.org 0.0176