Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Bestandteile des Tire Mobility Kit - Im Fall einer Reifenpanne
(mit TireMobilityKit, Ausstattungsabhängig) (Ausführung A) - Pannenhilfe - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Bestandteile des Tire Mobility Kit

Bestandteile des Tire Mobility Kit


0. Aufkleber Geschwindigkeitsbeschränkung 1. Dichtmittelflasche mit Aufkleber Geschwindigkeitsbeschränkung 2. Einfüllschlauch von der Dichtmittelflasche zum Rad 3. Stecker und Kabel für das direkte Anschließen an die 12V-Steckdose 4. Halterung für die Dichtmittelflasche 5. Kompressor 6. Schalter EIN/AUS 7. Druckmanometer für das Anzeigen des Reifenluftdrucks 8. Knopf für das Ablassen des Reifenluftdrucks 9. Schlauch, Kompressor und Dichtmittelflasche oder Kompressor und Reifen verbinden Klemmzangen, Kabel und Verbindungsschlauch sind im Kompressorgehäuse verstaut.

VORSICHT - Abgelaufenes Dichtmittel Verwenden Sie das Reifendichtmittel nicht nach Ablauf des auf dem Behälter angegebenen Verfallsdatums. Andernfalls besteht die erhöhte Gefahr von Reifenschäden.

 

VORSICHT - Dichtmittel
  •  Von Kindern fernhalten.
  •  Nicht in die Augen gelangen lassen.
  •  Nicht verschlucken

Folgen Sie strikt der angegebenen Reihenfolge, andernfalls kann das Dichtmittel unter hohem Druck entweichen.

    Einleitung
    Mit dem Tire Mobility Kit (Reifenpannen- Set) bleiben Sie auch nach einer punktuellen Reifenpanne mobil. Das aus einem Kompressor und Dichtmittel bestehende System dichtet effektiv und beq ...

    Verwendung des Tire Mobility Kit
    Lösen Sie den Aufkleber (0) mit dem Höchstgeschwindigkeitshinweis von der Dichtmittelflasche (1) und befestigen Sie ihn gut sichtbar im Fahrzeug (zum Beispiel im Bereich des Len ...

    Andere Materialien:

    Windschutzscheibe entfrosten und beschlagfrei halten
    VORSICHT - Windschutzscheibenheizung Verwenden Sie nicht die Modi ( ), wenn Sie bei extrem hoher Luftfeuchtigkeit den Fahrzeuginnenraum kühlen. Die Differenz zwischen der Außentemperatur und der Windschutzscheibentemperatur könnte dazu führen, das ...

    Starten
    Einfahren Während der ersten Fahrten nicht unnötig scharf bremsen. Während der ersten Fahrt kann es zu Rauchentwicklung kommen, da Wachs und Öl aus der Abgasanlage verdampft. Das Fahrzeug nach der ersten Fahrt im Freien abstellen und Dämpfe nicht einatmen. Währen ...

    Gurte sorgfältig behandeln
    Sicherheitsgurtsysteme dürfen niemals zerlegt oder verändert werden. Achten Sie auch immer darauf, dass die Gurtbänder und die anderen Komponenten der Gurtsysteme nicht von Sitzgelenken und Türen oder aus anderen Ursachen beschädigt werden. VORSICHT Wenn Sie ...

    Kategorien



    В© 2011-2021 Copyright www.cautos.org 0.015