Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Benzin mit Alkohol- und
Methanolzusätzen - Benzinmotor - Kraftstoffvorschriften - Einleitung - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Benzin mit Alkohol- und Methanolzusätzen

Hyundai i30 / Hyundai i30 Betriebsanleitung / Einleitung / Kraftstoffvorschriften / Benzinmotor / Benzin mit Alkohol- und Methanolzusätzen

"Gasohol", eine Mischung aus Benzin und Äthanol (auch Ethylalkohol) und Benzin oder "Gasohol" mit Methanolzusatz (auch Wood Alcohol) wird zusammen mit oder als Ersatz für verbleites und bleifreies Benzin vermarktet.

Verwenden Sie keine Benzinmischungen (Gasohol), die mehr als 10% Äthanol bzw.

Ethylalkohol enthalten und verwenden Sie keine Benzinmischungen (Gasohol), die Methanolzusätze enthalten. Derartige Kraftstoffe können Betriebsstörungen und Beschädigungen der Kraftstoffanlage, der Motorsteuerung und der Abgasregelung verursachen.

Stoppen Sie die Verwendung einer Benzinmischung (Gasohol), sobald Betriebsstörungen auftreten.

Fahrzeugschäden und Betriebsstörungen unterliegen nicht der Herstellergarantie, wenn sie durch die Verwendung folgender Kraftstoffe verursacht wurden:

  1. Benzinmischung (Gasohol) mit einem Äthanolzusatz von über 10%.
  2.  Benzin (oder Gasohol) mit Methanolzusatz.
  3.  Verbleites Benzin oder verbleite Benzinmischung (Gasohol).
ACHTUNG Verwenden Sie niemals eine Benzinmischung mit dem Zusatz von Methanol. Stoppen Sie die Verwendung einer Benzinmischung (Gasohol), wenn die Fahreigenschaften beeinträchtigt werden.
    Bleifreies Benzin
    Für Ihr Fahrzeug empfehlen wir Ihnen die Verwendung von unverbleitem Benzin mit einer Oktanzahl von mindestens 95 RON (Research Octane Number) bzw. 91 AKI (Anti Knock Index). (Verwenden Si ...

    Sonstige Kraftstoffe
    Die Verwendung von Kraftstoffen wie zum Beispiel:  silikonhaltige (Si) Kraftstoffe  manganhaltige (Mn) Kraftstoffe  ferrocenhaltige (Fe) Kraftstoffe  Kraftstoffe mit and ...

    Andere Materialien:

    System nicht aktiviert
    Der Alarm wird deaktiviert, wenn: Fernbedienung  Die Türentriegelungstaste ist gedrückt.  Der Motor wird angelassen.  Der Zündschalter befindet sich seit 30 Sekunden oder länger in der Stellung "ON". Smart-Key  Die Türentrieg ...

    Mehrfachsicherung
    Ersetzen Sie eine durchgebrannte Mehrfachsicherung wie folgt:  Stellen Sie den Motor ab.  Klemmen Sie das Batteriemassekabel ab.  Bauen Sie den Sicherungskasten auf der rechten Seite des Motorraums aus.  Lösen Sie die in der obigen Abbildung gezeigten Mutt ...

    Batterie ersetzen
    Eine Batterie hält in der Regel mehrere Jahre. Sollte die Fernbedienung oder der Smartkey jedoch nicht einwandfrei funktionieren, setzen Sie eine neue Batterie ein. Für den Fall, dass Sie nicht genau wissen, wie die Batterie benutzt oder ersetzt wird, empfehlen wir, sich an eine ...

    Kategorien



    В© 2011-2021 Copyright www.cautos.org 0.0176